Januar 2016 – Dublin

Was habe ich eigentlich vor genau einem Jahr gemacht? Wer mich kennt weiß, dass ich leider kein besonders gutes Gedächtnis habe. An Hand von Bildern klappt es aber oft ganz gut, Situationen/Ereignisse zu rekonstruieren. Und die vielen Details lasse ich mir einfach gerne wieder erzählen.

Zurück zu Januar 2016. Es ging mit einer Freundin zusammen zu einer anderen Freundin nach Dublin. Da es nicht unser erster (und auch sicher nicht unser letzter) Besuch hier war, haben wir die normalen Sehenswürdigkeiten links liegen lassen. Dieses Mal habe ich mir meine Handtasche inkl. Kamera etc. nicht wieder klauen lassen, deshalb gibt es ein paar Bilder aus meiner Minolta.

fotoausstellung-2fotoausstellung-1

Wir haben uns eine Fotoausstellung angeschaut, sind durch die Stadt geschlendert, haben viel Kaffee getrunken und natürlich gequatscht ohne Ende.

An eine Tag sind wir raus gefahren nach Dun Laoghaire, haben uns die Meeresluft um die Nase pusten lassen, mit Möwen Fangen gespielt, ein bisschen bei Søstrene Grene geshoppt und einen Regenbogen bewundert.

Wenn ich jetzt daran denke, möchte ich sehr gerne wieder gemeinsam in Dublin sein. Ich finde es toll wie eng Freundschaften sein können, auch wenn man sich nicht unbedingt oft sieht. Was haben wir für ein Glück uns zu haben!

dun-laoghaire

regenbogen-im-kopf

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s