Immer wieder sonntags 34

Letzte Woche gab es nur ein besonderes Frühstück. Toller Besuch hatte sich angekündigt und als ich feststellte, dass das Jaz und das Sahneweiß beide in Sommerpause waren verzweifelte ich nur kurz und wählte dann einen weiteren all-time-favorite: Kurt. Hier sind die Frühstücke nicht so pompös wie bei den anderen, aber das muss ja auch nicht immer sein.

Die Frühstückskarte kenne ich mittlerweile auswendig und weiß auch, dass es diese unter der Woche nur bis 12 Uhr gibt. Dennoch bin ich oft knapp dran und kann mich nicht immer direkt entscheiden.

Dieses Mal gab es Spencer für mich und Angelo für meine Freundin. Lecker wie immer.

Kurt

23.08.2017 – Frühstück bei Kurt

Bei Kurt bestellt und zahlt man direkt am Tresen, weshalb ich es wirklich jedes Mal super verrückt finde nach dem Essen einfach aufzustehen und zu gehen. Erst recht wenn ich, wie dieses Mal, draußen sitze. Wie oft werde ich dieses Jahr wohl noch hingehen ‚müssen‘, bis ich es nicht mehr komisch finde?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s