Immer wieder sonntags 42

Diese Woche war ich viel unterwegs, weshalb ich mich um so mehr auf meinen freien Tag am Freitag gefreut habe. Ich konnte mich erst nicht so recht entscheiden, ob ich irgendwas Gutes aus dem neuen Frühstücksbuch (Stay for Breakfast) machen sollte, oder frühstücken gehen wollte. Spontan bin ich dann einfach ins Café Orange und das war super. Hier kann man gemütlich an bunten Tischen sitzen, die Kameras und all‘ die anderen verrückten Sachen an den Wänden anschauen, entspannt lesen und vor allem große Mengen frischen Orangensaft trinken. Gegessen habe ich dazu das französische Frühstück und ein belegtes Körnerbrötchen.

Cafe Orange

20.10.2017 – Frühstück im Café Orange

Ein sehr entspannter Start in den Tag war das.

Heute waren wir dann im Café von&zu in der Südstadt für den Sonntagsbrunch. Glücklicherweise hatten wir einen Tisch reserviert, denn als wir um 10:45 ankamen (geöffnet wird um 10:30) waren schon fast alle Plätze belegt. Vor dem Tresen war ein großes Büffet aufgebaut und vor allem die große Auswahl an Rührei fand ich richtig gut.

von und zu

22.10.2017 – Bruchbüffet im von&zu

Alles war sehr lecker, auch das viele Obst und die Kuchenstückchen fand ich super. Büffet ist nicht unbedingt meine erste Wahl, aber hier hat’s mir gut gefallen!

Advertisements